E44 143zur Übersicht197 805-5
Unsere aktuellen Termine (2020):
04.-05.07. 13.09. 10.-11.10.
Außerhalb der Veranstaltungen:
vom 09.05. bis 17.10. jeweils samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.
Unsere aktuellen Termine finden Sie hier.

Beiwagen 190 851-6

Hersteller:Wegmann
Baujahr:1927

Das Fahrzeug wurde 1927 bei der Firma Wegmann als 2-achsiger Dieseltriebwagen „VT 804“ gebaut. Die damalige Deutsche Reichsbahn Gesellschaft hatte insgesamt vier Stück dieses Typs erworben, um damit einen wirtschaftlicheren Betrieb auf Nebenbahnen zu testen. Zwei Stück davon verblieben nach dem Krieg in der sowjetischen Besatzungszone. 1951 wurde der Motor unseres Fahrzeugs entfernt und die Deutsche Reichsbahn der DDR setzte ihn fortan als Beiwagen unter der Nummer VB 140 602 ein, unter anderem auf der Strecke Rövershagen – Graal-Müritz. 1960 bis 1975 kam er auf der Prignitzer Kreisringbahn zum Einsatz, bis diese stillgelegt wurde. 1977 übernahm die Rbd Berlin den Wagen und diente dort fortan als Personal- und Bauzugwagen. 1988 übergab man ihn an das Deutsche Technikmuseum Berlin, wo er im Depot für Kommunaltechnik an der Monumentenstraße abgestellt wurde. Dort war er ab und zu für die Öffentlichkeit zugänglich, zuletzt im September 2019.
Da die Abstellmöglichkeiten in der Monumentenhalle inzwischen ausgeschöpft sind und sich gerade ein Kontakt zwischen unseren beiden Museen entwickelte, ergab sich die Möglichkeit eines Transfers. Da offenbar auch das Konzept des Historischen Lokschuppens Wittenberge die Verantwortlichen des Technikmuseums überzeugte, wurde eine Übergabe vereinbart. Damit ist es gelungen, das vermutlich letzte existierende Fahrzeug der Perleberger Kreisringbahn und damit ein wertvolles Stück Prignitzer Eisenbahngeschichte in die Region zurückzuholen. Wir danken dem Technikmuseum sehr herzlich dafür!





Bild des Monats

Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge

ImpressumAnfahrtInternes

Datenschutzerklärung